Flammen unter Kontrolle

Brand eines Traktors auf landwirtschaftlichem Anwesen in Bad Aibling führt zu Großeinsatz der Feuerwehr

brand
+
Brand in Bad Aibling am 9. September.

Bad Aibling - Am Mittwochnachmittag (9.September) kam es zu einem Feuerwehr-Großeinsatz im Bereich Rennbahn Straße.

Das Wichtigste in Kürze:

  • In Bad Aibling ist es am 9. September zu einem Großeinsatz der Feuerwehr gekommen
  • Ein Brand auf einem landwirtschaftlichem Anwesen im Bereich der Münchner Straße/Rennbahnstraße war der Grund
  • Wie die Polizei mitteilte, war der Grund des Einsatzes ein brennender Traktor

Update, 16.56 Uhr: Polizeipräsidium bestätigt Brand eines Traktors auf Bauernhof in Bad Aibling

Hier geht‘s zu den Bildern des Feuerwehr-Einsatzes

Auf dem landwirtschaftlichen Anwesen in Bad Aibling hat ein Traktor Feuer gefangen und ist ausgebrannt. Dank des raschen Eingreifens der Feuerwehr konnte verhindert werden, dass die Flammen auf das Anwesen übergriffen. Nach derzeitigem Stand sind keine Personen oder Tiere in Gefahr. Nähere Angaben können aktuell noch nicht gemacht werden.

Nach Informationen von mangfall24.de konnte die Feuerwehr den Brand auch bereits unter Kontrolle bringen. Der Einsatz dauert weiter an. Autofahrer werden gebeten die Rennbahn Straße weiträumig zu umfahren.

Großeinsatz der Feuerwehr in Bad Aibling.

Erstmeldung: Brand in Bad Aibling

Im Bereich der Rennbahnstraße in Bad Aibling ist gegen 15:55 Uhr ein Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ausgebrochen. Aktuell befinden sich zahlreiche Rettungs- und Einsatzkräfte im Einsatz. Es kommt rund um die Rennbahnstraße, insbesondere auch auf der Münchner Straße, zu Verkehrsbehinderungen.

Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen: Traktor in Brand

Wie die Polizei Bad Aibling gegenüber mangfall24.de zur Auskunft gab, sei ein Traktor auf einem Bauernhof in Brand geraten. Im Moment sei noch nicht abzusehen, ob das Feuer auf eines der Gebäude übergetreten ist. „Einsatzkräfte der Feuerwehr sind bereits vor Ort", so der Sprecher der Polizei weiter. Weitere Informationen liegen im Moment noch nicht vor.

*Sobald weitere Details zu dem Einsatz vorliegen wird nachberichtet*

fgr/Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Kommentare