Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Donnerstag, 29. Juli

Volksmusik mit der Weinberg Zithermusi in Bad Aibling

Volksmusik mit der Weinberg Zithermusi in Bad Aibling.
+
Volksmusik mit der Weinberg Zithermusi in Bad Aibling.

Mit drei Zithern und einer Kontragitarre spielt die Weinberg Zithermusi am Donnerstag, 29. Juli, von 19 bis 21.30 Uhr im Biergarten des Kurhauses Bad Aibling zünftig auf.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Bad Aibling - Seit 1979 treten Roman Messerer, Christian Eisner, Sepp Huber und Hubert Blaser in der Besetzung bei unzähligen Veranstaltungen im gesamten alpenländischen Raum auf. Wahre, echte Volksmusik zu hegen und weiterzutragen, anderen und sich selbst zu Freude, ist das Bestreben der Weinberg Zithermusi. Neben vielen Veranstaltungen im bayerisch-österreichischen Raum und im BR und ORF spielte die Gruppe unter anderem bei der 85. Geburtstagsfeier von Erzherzog Albrecht in Bayern auf.

Karten sind im Haus des Gastes in Bad Aibling, Telefon 08061-90800 und ab 18 Uhr an der Abendkasse erhältlich. Der Eintritt kostet 5 Euro, darin enthalten ist ein 3-Euro- Getränkegutschein. Das Kurhaus bewirtet seine Gäste mit Biergartenschmankerln und kühlen Getränken. Es handelt sich um eine Open Air Veranstaltung mit überdachten Plätzen. Mehr Informationen sowie das gesamte Programm 2021 sind unter www.bad-aibling.de zu finden. Ein Coronatest ist nicht notwendig!

Pressemitteilung AIB-KUR GmbH & Co. KG

Kommentare