Am Donnerstagabend in Kolbermoor

Darum rückten Feuerwehr und Polizei zum Pullacher Kreisel aus

  • schließen

Kolbermoor - Am Donnerstagabend gab es einen Einsatz der Polizei und der Feuerwehr am Pullacher Kreisel in Kolbermoor. Auf Nachfrage von mangfall24.de erklärt ein Sprecher der Polizei Bad Aibling den Grund dafür:

Am Donnerstag meldete ein Leser der Redaktion von mangfall24.de, dass wohl Einsatzfahrzeuge der Polizei an der Autobahnauffahrt Bad Aibling und am Pullacher Kreisel unterwegs seien. "Im Kreisel ist ein Menge Gülle oder Ähnliches", schreibt er.

Auf Anfrage bei der Polizei in Bad Aibling bestätigt uns ein Beamter, dass es am Donnerstagabend, gegen 19.30 Uhr, einen Einsatz der Polizei und der Feuerwehr am Pullacher Kreisel gegeben habe. "Nichts dramatisches", merkt er an. Es sei wahrscheinlich etwas Gülle eines Traktors beim Durchfahren des Kreisels übergeschwappt und habe sich auf der Fahrbahn verteilt.

Um eine gefährliche Situation für andere Autofahrer zu vermeiden, habe die Feuerwehr schnellstmöglich die Verschmutzung beseitigt, berichtet der Polizeisprecher aus Bad Aibling weiter. Um 20.15 Uhr sei die Fahrbahnreinigung jedoch schon fast abgeschlossen gewesen.

Wie genau es zu dem Vorfall kam, konnte der Sprecher der Polizeibeamte jedoch nicht sagen.

ra

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT