Schockierendes Video von B12 und Abriss von Tierheim

Die meistgelesenen Artikel im Januar

Landkreis - mangfall24.de hat die zehn meistgelesenen Artikel des Monats zusammengefasst. Angeführt wird die Liste mit der Geschichte um das riskante Überholmanöver auf der B12 und die Baufortschritte des Rosenheimer Tierheims.

1. Busfahrer nach Schock-Erlebnis auf B12: "Ich hätte mit Kreuz in der Zeitung gestanden"

Ein tschechischer Lkw-Fahrer stellte die Aufnahmen seiner Dashcam online und schockierte damit das Netz. Auf dem Video war ein halsbrecherisches Überholmanöver eines anderen Sattelschleppers zu sehen. Die Sache ging gerade noch gut aus, hätte aber auch in einer Katastrophe enden können.

2. Der Abriss des Rosenheimer Tierheims hat begonnen

Am 16. Januar haben die Abrissarbeiten zum Bau des neuen Rosenheimer Tierheims begonnen. Der Rohbau soll in circa einem Jahr stehen. Ganz fertig wird der Neubau dann im Frühjahr 2020 sein. 70 Katzen und Schein Rosi sind derzeit schon in Containern untergebracht.

3. Grieche sitzt seit 30 Stunden am Steuer: Am Irschenberg ist Schluss

Am 18. Januar wurde auf der 8A ein Lkw angehalten. Der Fahrer, ein 46-jähriger Grieche, saß, wie die Polizei herausfand, 30 Stunden am Stück hinter dem Steuer. Zudem zeigte er eine fremde Fahrkarte vor. Dem Mann musste eine Ruhepause einlegen, sowie ein Bußgeld bezahlen.

4. Frontal in Gegenverkehr gekracht - 19-Jährige stirbt noch am Unfallort

Am 29. Januar kam es in Feldkirchen-Westerham zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 19-Jährige kam mit ihrem Fiat auf die Gegenfahrbahn und prallte in einen entgegenkommenden Skoda. Die junge Frau verstarb trotz sofortigen Reanimationsmaßnahmen noch am Unfallort. 

5. Einsatz in Sachrang beendet: THW mit kreativer Spezialkonstruktion

Am 14. Januar unterstützte das THW Rosenheim nochmal mit allen verfügbaren Einsatzkräften die Schneebeseitigungsarbeiten in Sachrang. Um die Dächer schneller vom Schnee befreien zu können entwickelten und bauten zwei Helfer quasi über Nacht einen "Anbau-Schneeabzieher". Mit dieser Konstruktion konnten einige Dächer auch vom sicheren Boden aus abgeräumt werden. 

6. 13-Jährige Florentina aus Bruckmühl ist wieder da

Florentina war Samstagnachmittag, den 26. Januar, gegen 16 Uhr verschwunden. Die 13-Jährige wurde dort am Bahnhof in Bruckmühl zuletzt gesichtet. Am 27. Januar war Florentina wieder wohlbehalten Zuhause. 

7. A8 bei Bernau im Schneechaos stundenlang dicht

Am Donnerstag, den 10. Januar, war die A8 mehrere Stunden in Richtung München zwischen Bernau und Frasdorf wegen Verkehrsunfällen total gesperrt . Zahlreiche Verkehrsteilnehmer befanden sich, bei teils starkem Schneefall, wartend im Stau. Das Bayerische Rote Kreuz ging den Stau ab und versorgte Personen, wo nötig.

8. Sehnsucht nach Rosenheim - Ex-DSDS-Kandidat über die Zeit nach Dieter Bohlen

Ex-DSDS-Kandidat Stefan Schmid aus Kolbermoor startet richtig durch. Er erzählt über die Entstehung seines neuen Songs "Boarisch Bluad". In dem Lied singt er über Heimatgefühle und die Sehnsucht nach Rosenheim. 
9. Fahndung nach Betrügerin in Rosenheimer Sparkasse - Wer hat sie gesehen?

Im April 2018 hob eine Frau in der Rosenheimer Sparkasse einen fünfstelligen Betrag vom Konto einer 55-jährigen Rosenheimerin ab. Da die Betrügerin einen gefälschten Ausweis und passende Personalien vorlegte, konnte sie unbemerkt entkommen. Nach der Täterin wird immer noch gefahndet. 10. Dramatisch: Bad Aiblingerin (54) überfährt Kolbermoorer (61) mit Auto

Am 5. Januar kam es in Kolbermoor zu einem dramatischen Unfall. Ein 61-lähriger Mann überquerte die Straße, stürzte dann allerdings. Eine 54-lährige Bad Aiblingerin übersah den a, Boden Liegenden und erfasste ihn mit ihrem Auto. Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. 

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT