Verkehrsunfall durch Trunkenheit in Bad Aibling

Autofahrer verliert Kontrolle, kracht in parkende Autos und pöbelt Feuerwehr an

Der Autofahrer krachte in der Lindenstraße in zwei geparkte Autos.
+
Der Autofahrer krachte in der Lindenstraße in zwei geparkte Autos.

Bad Aibling - Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind am Donnerstagabend (17. Dezember) in der Lindenstraße zu einem Unfall alarmiert worden.

Update, 7.40 Uhr - Pressemitteilung der Feuerwehr

Heute Abend ereignete sich ein Auffahrunfall in der Lindenstraße mit eingeklemmter Person. Ein stark alkoholisierter Fahrer befuhr mit seinem SUV die Lindenstraße und fuhr auf zwei geparkte Autos auf. Der Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Der Polizei gelang es, die Fahrzeugtüre zu öffnen. Der Fahrer verhielt sich den Rettungskräften gegenüber aggressiv, sodass die Polizei „Überzeugungsarbeit“ leisten musste. Als er sich einsichtig zeigte, wurde der Fahrer mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr Bad Aibling sperrte den Straßenabschnitt und leitete den Verkehr um. Auslaufende Betriebsstoffe mussten beseitigt werden. Nach etwa zwei Stunden konnte die Straße wieder freigegeben werden und die Feuerwehr rückte wieder ab.

An den Fahrzeugen entstand nach ersten Schätzungen Totalschaden.

Pressemitteilung der Feuerwehr Bad Aibling

Update, 18. Dezember 6.47 Uhr - Alkohol im Spiel: Autofahrer verliert Kontrolle und kracht in parkende Autos

Am 17. Dezember gegen 17.15 Uhr ereignete sich in Bad Aibling auf Höhe der Lindenstraße 3 ein Verkehrsunfall, bei dem drei Fahrzeuge zu Schaden gekommen sind.

Ein Fahrzeugführer aus Bad Aibling, der die Lindenstraße in nördliche Fahrtrichtung entlang fuhr, verlor auf Höhe der Hausnummer 3 die Kontrolle über sein Auto und beschädigte zwei weitere Fahrzeuge, die am rechten Fahrbahnrand parkten, erheblich.

Zeugen leisteten sofort erste Hilfemaßnahmen und verständigten den Notarzt und die Polizei. Schnell stellte sich der Grund heraus, weshalb der Fahrzeuglenker die Kontrolle über seinen Pkw verloren hatte. Der Fahrer des Unfallwagens stand unter Alkoholeinfluss. Zur medizinischen Versorgung wurde der Unfallverursacher in die RoMed Klinik Bad Aibling verbracht. Anschließend wurde bei dem Fahrzeuglenker eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige.

Die Fahrbahn musste durch die Feuerwehren Bad Aibling und Heufeld für etwa zwei Stunden gesperrt werden, die mit etwa 25 Mann vor Ort waren.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Aibling

Erstmeldung:

Am Donnerstagabend ereignete sich ein Unfall in der Lindenstraße in Bad Aibling. Aktuell sind Feuerwehr, Polizei und der Rettungsdienst vor Ort.

Offenbar ist ein Auto aus bislang ungeklärter Ursache in zwei geparkte Autos gekracht. Dies bestätigte die Bad Aiblinger Polizei auf Nachfrage von mangfall24.de. Bei dem Unfall wurde der Autofahrer verletzt, wie schwer ist aktuell noch nicht bekannt.

In der Lindenstraße kommt es wegen des Einsatzes aktuell zu Behinderungen.

Weitere Informationen folgen.

mh

Kommentare