Dreitägiges Festprogramm vom 15. bis 17. September

10 Jahre Therme Bad Aibling

+
Seit 10 Jahren ein beliebter Anziehungspunkt in der Region: die Therme Bad Aibling

"Badetempel eröffnet" - mit dieser Schlagzeile berichtete der "Mangfallbote" am 14. September 2007 über die Eröffnung der Therme Bad Aibling, die vom Freitag, 15. September, bis Sonntag, 17. September mit einem großen Festprogramm ihr zehnjähriges Jubiläum feiert.

Entspannung auch auf den Freiflächen der Anlage

Der Bau der 29 Millionen Euro teuren Anlage war vorab in der Aiblinger Bevölkerung nicht unumstritten, nicht wenige befürchteten ein finanzielles Desaster. Allen anfänglichen bürgerlichen Unkenrufen zum Trotz hat sich die Therme Bad Aibling in den zehn Jahren und mit bisher drei Millionen Besuchern die Erwartungen absolut erfüllt.
Die Therme bietet ihren Besuchern mit einer Gesamtfläche von rund 10 000 Quadratmetern und einer Wasserfläche von über 600 Quadratmetern Entspannung und Erholung auf höchstem Niveau. Unter dem Motto "Mit allen Sinnen genießen" lädt die Thermenlandschaft mit ihren verschiedenen Badebecken zum entspannenden Badeerlebnis ein - ob unter den attraktiven acht Badekuppeln oder im Freien, ergänzt durch eine großzügige Liegeweise. 

Die Hausbootsauna - die neue Attraktion zum Jubiläum

Ebenso beliebt bei den Gästen ist die weitläufige Saunalandschaft, zu der im Innenbereich unter anderem das Aromaticum, das Dampfeisbad, die Moorsauna, das Salzdampfbad und die Rosenquarzsauna zählen. Der Sauna-Außenbereich umfasst Blockhaus-, Kelo- und die "Schwitzhütte am Triftbach" und pünktlich zum Jubiläum wird als neue Attraktion die Hausbootsauna auf dem Triftbach in Betrieb genommen. 2015 wurde außerdem ein neues Ruhehaus erstellt, das einen traumhaften Blick über die gesamte Kuppellandschaft der Therme bietet. Ein Spaziergang im Saunagarten am Triftbach rundet die Saunabesuche ab. 

Badeerlebnis wie im Traum in der Therme Bad Aibling

Jede Menge Preise und attraktive Filmkulisse

Schon in "jungen Jahren" erhielt die Therme Bad Aibling eine Vielzahl von Auszeichnungen, etwa den EWA-Award, den europäischen Bäder-Oscar.

Zur breit gefächerten Angebotspalette der Therme Bad Aibling gehören auch der Beauty & Wellness-Bereich mit reizvollen Verwöhn-Paketen und die einladende Gastronomie mit vielen naturbelassenen heimischen Köstlichkeiten und täglich wechselnden saisonalen Gerichten. So ist es kein Wunder, dass die Therme Bad Aibling schon in ihren vergleichsweise noch "jungen Jahren" mit mehreren namhaften Auszeichnungen versehen wurde, so zum Beispiel 2008 mit dem "EWA-Award" - dem "europäischen Bäder-Oscar" - für besonderes innovatives Design und Gestaltung und 2009 mit dem "Green Good Design Award". 2010 kamen der "European Health & Spa Award" als "beste Therme" und die "Premium Sauna" Zertifizierung (fünf Sterne) durch den Deutschen Sauna-Bund dazu. 

Dass die vom Stuttgarter Architekturbüro Behnisch geplante Anlage nicht nur für ihre Besucher als attraktiver "Badetempel" und architektonischer Anziehungspunkt, sondern auch als Schauplatz für Fernsehfilme attraktiv ist, beweisen die in der Therme gedrehte BR "Tatort"-Folge "Unsterblich schön" oder die Episode "Grantelnd baden gehen" für "Dahoam is dahoam".

Eine Reise in den Orient im Hamam: Das ist ein Fest für Körper, Geist und Seele.

Die Therme Bad Aibling ruht sich jedoch keineswegs auf ihren "Auszeichnungs-Lorbeeren" aus, sondern hat in der Zeit ihres Bestehens bereits eine Reihe von Verbesserungen eingeführt. So erhielt sie u. a.eine Infrarotkabine und eine Cocktailbar, die Beckenbeleuchtung wurde teilweise durch LED mit Farblichtsteuerung ersetzt, der Ruheraum der Kelo-Sauna wurde mit Kaminöfen versehen und die Liegewiese im Freibad vergrößert. Außerdem wurde 2008 ein Wohnmobilstellplatz geschaffen, der ganzjährig frequentiert ist und sich großer Beliebtheit erfreut. 2016 fand - mit großem Erfolg - im Freibad zudem der erste Hundebadetag statt. 

Die Therme Bad Aibling - immer einen Besuch wert

Ansprechend gestaltete Massageräume laden ein.

"Ein Besuch in der Therme Bad Aibling ist mehr als ein Kurzurlaub vom Alltag. Es ist eine Reise durch verschiedene Welten. Sie verbergen sich unter den Kuppeln des Geländes und ändern sich wie die Gärten, Bassins, Saunen und Ruheinseln dazwischen im Wandel der Zeiten, Lichter, Düfte und Klänge. Es ist dieser ständige Wechsel an Erlebnissen, der immer wieder neu zum Wandeln und Verweilen einlädt" - mit diesen Worten stellt sich die Therme auf ihrer Homepage vor. Sie kann stolz auf ihre nunmehr zehnjährige Geschichte sein und ist aus der Thermalbäder-Landschaft Bayerns längst nicht mehr wegzudenken.

Kontakt und Anfahrt

Therme Bad Aibling
Lindenstraße 32
83043 Bad Aibling 

www.therme-bad-aibling.de

- ANZEIGE - 

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser