Unfall beim Torfwerk in Bad Feilnbach

Münchner (34) prallt mit Motorrad frontal in entgegenkommendes Auto

Bad Feilnbach - Am Montagmittag kam es nahe des Torfwerks zu einem schweren Motorradunfall, bei dem einer der Beteiligten schwer verletzt wurde. 

UPDATE, Dienstag, 8.15 Uhr - Polizeimeldung:

Am Montag kam es um die Mittagsstunde auf der Staatsstraße 2089 zwischen Torfwerk und Reithofpark zu einem folgenschweren Verkehrsunfall nach einem missglückten Überholmanöver. 

Ein 34-jähriger Münchner fuhr mit seinem Motorrad vom Torfwerk in Bad Feilnbach in Richtung Reithofpark. Vor diesem fuhr ein 64-jähriger Aiblinger mit seinem Auto, welcher seinerseits einem Traktor mit Anhänger folgte. Der 34-jährige Motorradfahrer war gerade im Begriff den Pkw zu überholen, als plötzlich ein 70-jähriger Rosenheimer mit seinem Auto im Gegenverkehr auftauchte. Es kam zum frontalen Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wodurch der Motorradfahrer von seinem Fahrzeug geschleudert wurde. 

Der 34-Jährige prallte gegen den zuvor überholten und blieb anschließend schwer verletzt im Straßengraben liegen und musste anschließend in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. Der 70-jährige Rosenheimer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. 

Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß schwer beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 22.000 Euro. Zudem liefen Betriebsstoffe in ein angrenzendes Gewässer, so dass die Feuerwehr Au bei Bad Aibling sowie das Wasserwirtschaftsamt hinzugezogen wurden, um eine nachhaltige Schädigung des angrenzenden Gewässers zu verhindern. Auf Grund der Unfallaufnahme sowie des Feuerwehreinsatzes musste die Staatsstraße für gut zwei Stunden komplett gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Pressemeldung Polizei Brannenburg

Die Erstmeldung:

Am Torfwerk in Bad Feilnbach hat es am Montagmittag einen schweren Unfall gegeben. Die Staatsstraße St2089 war zeitweise gesperrt, wie Radio Charivari berichtet. 

Beteiligt waren ein Motorrad- und ein Autofahrer, heißt es von Seiten der Rosenheimer Einsatzzentrale. Ein Beteiligter ist wohl schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Inzwischen ist die Straße wieder frei.

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bad Feilnbach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser