Grüne Woche: Angelika Graf kostet Obstbrände

Im Bild v.l.n.r.: Christian Eder und Angelika Graf
+
Im Bild v.l.n.r.: Christian Eder und Angelika Graf

Berlin - Die Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Angelika Graf ließ es sich nicht nehmen, bei ihrem Besuch der Grünen Woche am Stand des Wachinger Hofes vorbeizuschauen.

Christian Eder, der auch Vorsitzender des südostbayerischen Verbandes der Obst- und Kleinbrenner ist, präsentierte der Bundestagsabgeordneten das reichhaltige Angebot des Bio-Bauernhofes aus Bad Feilnbach, der die Früchte seines großen Obstgartens nicht nur für Marmelade und Kuchen, sondern auch edle Obstbrände und Liköre verwendet. Der Familienbetrieb, der auch Ferienwohnungen anbietet, nutzt die Grüne Woche, um in der Hauptstadt auf die Obstbrände aus Altbayern aufmerksam zu machen.

Ziprik

Kommentare