Baustellenfest bei der Gartenschau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim – Ein letztes Mal gab das LGS-Team am Sonntag allen Rosenheimern die Möglichkeit, kostenlos einen Blick auf das Gelände der Landesgartenschau zu werfen.**Video**

Ganz Rosenheim schien auf den Beinen zu sein. Bereits in den frühen Morgenstunden strömten wahre Menschenmassen zum Baustellenfest der Landesgartenschau (LSG) in Rosenheim. „Wir sind begeistert von dem großen Interesse der Bürger“, sagte LSG-Geschäftsführerin Dagmar Voß. Ein umfangreiches Rahmenprogramm und gutes Wetter trugen zum Gelingen der Veranstaltung bei. 

Baustellenfest der LGS

Ab Montag ist der Bereich bis zur Eröffnung komplett für die Öffentlichkeit geschlossen. Ob groß oder klein, jung oder alt – tausende von Menschen strömten am Sonntag auf das Ausstellungsgelände, um die Veränderungen und Baufortschritte zu bestaunen. Vieles hat sich inzwischen getan: So wurden Brücken und Stege gebaut, eine wundervolle Parklandschaft an Inn und Mangfall geschaffen, eine Kinderkajakstrecke errichtet (auch sie durfte benutzt werden) und die Arche Noah der Kirchen realisiert. Eingeweiht wurde im Rahmen des Baustellenfestes auch das neun Meter hohe Klettergerüst, das sofort vom Nachwuchs begeistert angenommen wurde.

Nur noch wenige Monate dauert es, bis die Landesgartenschau am 23. April nächsten Jahres ihre Pforten öffnet.

Lesen Sie mehr dazu am Montag im Oberbayerischen Volksblatt.

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser