Eon Bayern AG vergibt Kulturpreis

+
Dr. Stephanie C. Schraml

Vagen - Damit hat sie nicht gerechnet: Für ihre Doktorarbeit über die Finanzierung von Familienunternehmen bekommt Dr. Stephanie C. Schraml den Kulturpreis der Eon Bayern AG.

Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch überreicht der 28-Jährigen aus Vagen die mit 4000 Euro dotierte Auszeichnung der Kategorie „Universitäten“.

Als die 28-Jährige erfahren hat, dass sie eine der zehn Preisträger ist und aus tausenden Studenten ausgewählt wurde, konnte sie ihr Glück gar nicht fassen. „Ich habe mich riesig gefreut“, so Dr. Stephanie C. Schraml.

Mehr dazu morgen im Mangfall-Boten.

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT