Markisen, Terrassendächer, Rollläden: viele Angebote im Herbst

Goldenes Jubiläum für Firma Hamberger – 50 Jahre Qualität und Service

+
Ein echter Familienbetrieb: Markisen Hamberger wird seit 2004 in der zweiten Generation geführt - und auch die nächste Generation steht schon bereit. 

Bruckmühl - 1969 gründete Rudolf Hamberger auf dem Gelände der ehemaligen Zimmerei seines Vaters sein eigenes Handwerksunternehmen. Die darauffolgenden 50 Jahre waren geprägt von solidem Wachstum bei seinem Kundenstamm und im Angebot. In diesem Jahr freut sich die Firma Hamberger auf ein rundes Jubiläum. 

Heute umfasst das Angebot Markisen, Terrassendächer, Rollläden, Raffstoren, Textilscreens, Innenverschattungen, Insektenschutz, Roll- und Sektionaltore.

2004 übergab Firmengründer Rudolf Hamberger das Traditionsunternehmen an seinen Schwiegersohn Marko Weigel. Der Handwerksmeister und Betriebswirt (HWK) führt das Unternehmen seither mit seiner Ehefrau Brigitte. Eine gute fachliche Beratung ist Herrn Weigel bei der Vielzahl der Angebotsmöglichkeiten sehr wichtig. In der Ausstellung am Firmensitz in Bruckmühl können viele Produkte in Originalgröße angesehen, ausprobiert und ausgewählt werden.

Qualitätsarbeit bei der Montage ist für die Firma Hamberger selbstverständlich. Die Monteure werden regelmäßig geschult, damit den Kunden auch alle aktuellen Trends rund um das Thema Haussicherheit und Hausautomatisierung angeboten werden können.

Jubiläumsangebote im Herbst

Nutzen Sie den goldenen Herbst 2019 und die Jubiläumsangebote der Firma Hamberger beim Neukauf von Rollläden, Raffstoren, Textilscreens und Motoren (Aktionszeitraum 01.10. - 31.10.2019).

Rollläden – Raffstore – Zipscreens

Kontakt

Hamberger eK
Leonhardistr. 4
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062-5665
Zum Kontaktformular

Beratung in der Ausstellung und Vor-Ort-Beratung zu Hause nach Vereinbarung

Hamberger eK

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bruckmühl

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT