Gemeinsam genießen

Kulinarische Reise nach Westafrika

Bruckmühl - Bruckmühl wird immer bunter: Menschen aus anderen Teilen der Welt leben in unserer Gemeinde. Vielleicht sind Sie neugierig und möchten diese Menschen näher kennen lernen?

Was haben sie erlebt, was mögen sie, was fehlt ihnen am meisten?

Flüchtlinge aus Westafrika laden Sie ein, mehr zu erfahren und Spezialitäten aus Nigeria zu probieren. Die Flüchtlinge kochen etwas, erzählen aus ihrem Leben – und gemeinsam werden die kulinarische Eindrücke aus einer spannenden Kultur genossen.

Wo und wann? Am Samstag, dem 16. Januar, ab 18 Uhr in der Kirchdorfer Straße 9b (Eingang hinter dem Café Mokka, Räume der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde Bruckmühl).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich deshalb per E-Mail (asylhilfe@bruckmuehl.de) an. 

Die Teilnahme ist kostenfrei, natürlich freut sich die Asylhilfe Bruckmühl aber über eine Spende.

Pressemitteilung Asylhilfe Bruckmühl

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare