Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zuletzt 2014 den Titel geholt

Profi-Tipps fürs Technik-Scouts-Finale

Bruckmühl - Schüler des Gymnasiums Bruckmühl haben es ins 11. Finale des bayernweiten Schüler-Team-Wettbewerbs „Technik-Scouts“ geschafft - Ein Workshop am 7. Juli macht sie fit für den großen Auftritt in München

Ein Schüler-Team des Gymnasiums Bruckmühl steht im 11. Finale des bayernweiten Berufsorientierungs-Wettbewerbs "Technik-Scouts" des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft. Am 12. Juli werden die Schüler gegen fünf weitere Teams im Wirtschaftsministerium in München antreten. Bei ihrer Vorbereitung für den großen Auftritt erhalten sie professionelle Unterstützung: Schauspieler und Regisseur Markus Menzel zeigt in einem Workshop am 7. Juli Theater- und Präsentationstechniken und arbeitet mit den Schülern gemeinsam an der Gestaltung ihrer Wettbewerbspräsentation.

Ausbildungs- und Ingenieurberufe untersucht

In ihrem Wettbewerbsbeitrag haben die 4 Schülerinnen und Schüler aus der 9. Jahrgangsstufe den Beruf Medizintechniker erforscht und die Recherche-Ergebnisse als Erklärvideo und Website mit QR-Code gestaltet. Damit sind die Schüler eines von 118 Teams aus ganz Bayern, die in diesem Jahr als Technik-Scouts unterwegs waren, um einen anerkannten technischen Ausbildungs- oder Ingenieurberuf genau unter die Lupe zu nehmen.

Abschließende Herausforderung ist es jetzt noch, einen Bühnenauftritt kreativ zu gestalten und als Finalisten in München vor der Jury zu präsentieren. „Dieses Jahr hatten wir mit 118 Teams eine Rekordzahl an Bewerbern“, freut sich Projektleiterin Tina Voggenreiter vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft. Die Idee dieses Wettbewerbs fasziniere auch im 11. Jahr Schüler über alle Schularten hinweg.

Ein Wettbewerb mit vielen Teilnehmern

Insgesamt hätten in den elf Jahren über 4.900 Schülerinnen und Schülern aus ganz Bayern am Wettbewerb teilgenommen und ihr Wissen über technische Berufsbilder mit viel Spaß und Engagement erweitert. „Die Vorbereitungs-Workshops sollen die Schüler bei der Vorbereitung aufs Finale unterstützen, außerdem möchten wir ihr Engagement anerkennen, egal welchen Platz sie am Schluss erreicht haben“, so Voggenreiter.

Pressemitteilung Wirtschaft im Dialog im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare