Spenden für Flüchtlinge: So können Sie helfen

Hilfsbereitschaft der Bruckmühler ungebrochen

+
Flüchtlinge ziehen in die Turnhalle des Gymnasiums in Bruckmühl ein

Bruckmühl - Gerade zum Ende des Jahres t ist die Spendebereitschaft vieler Bürger Bruckmühls besonders groß. Insbesondere werden viele Sachspenden für die in Bruckmühl untergebrachten Flüchtlinge angeboten.

Oft wird versucht, diese direkt an der Gymnasiumsturnhalle abzugeben. Bitte bedenken Sie, dass die Turnhalle Wohnbereich der Asylbewerber und deren einziger Rückzugsbereich ist. Die für diese Menschen verbliebene geringe Privatsphäre sollte respektiert werden. 

Eindrücke von der Unterbringung der Flüchtlinge erhalten Sie hier

Für die Abgabe von Sachspenden wenden Sie sich bitte an die Asylhilfe Bruckmühl (brigitte.pichler@innermayhem.com). Eine andere Möglichkeit einfach, schnell und unbürokratisch Hilfe anzubieten finden sie auf der neu geschaffenen Hilfsplattform für Bedürftige in Stadt und Landkreis Rosenheim unter www.handinhand-rosenheim.de Geldspenden für die Asylhilfe Bruckmühl werden vom Markt Bruckmühl verwaltet.

Die Zusammensetzung der Flüchtlinge in der Turnhalle: 

11 Familien aus Syrien mit 55 Personen (davon eine Mutter mit der Staatsangehörigkeit von Ruanda) 9 Familien aus Afghanistan mit 49 Personen 9 Familien aus Irak mit 51 Personen 1 Familie aus Russland mit fünf Personen 1 Familie aus Aserbaidschan mit vier Personen 1 Familie aus Nigeria mit zwei Personen und ein alleinstehender Mann aus Irak

Markt Bruckmühl

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bruckmühl

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT