In der Müller-zu-Bruck-Straße

Feuerwehreinsatz in Bruckmühl: Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt

+

Bruckmühl - Am Dienstagmittag kam es in der Müller-zu-Bruck-Straße, Ecke Berghamer Straße, zu einem Feuerwehreinsatz. 

Update, 15.40 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Pressemeldung im Wortlaut:


Bei Bauarbeiten im Ortskern von Bruckmühl kam es am 28. Mai, gegen 12 Uhr, zu einem Gasaustritt aus einer unterirdischen Leitung

Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr klemmten die Leitung zuerst provisorisch ab, bevor Mitarbeiter eines lokalen Energieversorgers die nötigen Maßnahmen und Messungen durchführen konnten. Nach kurzer Zeit konnte wieder Entwarnung gegeben werden.


Eingesetzt waren die Feuerwehren aus Bruckmühl und Bad Aibling, sowie Mitarbeiter der Gemeinde Bruckmühl. Der Ortsbereich musste für ca. eine Stunde vollständig gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Erstmeldung

Am Dienstagmittag wurde die Feuerwehr Bruckmühl in die Müller-zu-Bruck-Straße alarmiert. "Dort wurde bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt", erklärte ein Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Burckmühl auf Anfrage von mangfall24.de. "Der Einsatz konnte mittlerweile abgeschlossen werden", ergänzte der Sprecher. Während der Arbeiten musste die Müller-zu-Bruck-Straße zeitweise gesperrt werden. Verletzt wurde niemand. 

 

Quelle: mangfall24.de

Kommentare