Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Obst auf Kosten des Freistaates

+
Schulkinder der Klasse 2 a mit Klassleiterin (und Konrektorin) Gabriele Stockburger freuen sich über die Bio-Äpfel

Bruckmühl - Mittwochs wird besonders gesund gelebt an den Bruckmühler Grundschulen. Dann gibt es in der kleinen Pause Obst oder Gemüse auf Kosten des Freistaates Bayern.

Diese Vitamindosis wird im Rahmen des bayerischen Schulfruchtprogramms verteilt. Kämmerer Heinz Mader entdeckte die Förderung und sicherte den Grundschülern in der Marktgemeinde einmal pro Woche die Obst- beziehungsweise Gemüselieferung.

Mehr dazu morgen im Mangfall-Boten

Kommentare