Neues Café im Gartencenter

Keine Einwände hatte der Bauausschuss gegen ein Café im Gartencenter bei Pullach. Foto dli

Kolbermoor - Latte Macchiato, Milchkaffee und Kuchen können in Zukunft Kunden des Gartencenters bei Pullach genießen.

Lesen Sie hier den Bericht aus dem Mangfall-Boten:

Café für Gartencenter genehmigt

Im bestehenden Gartencenter am Kochanger 1 bei Pullach soll ein Aufenthaltsbereich mit Café entstehen, wie Bürgermeister Peter Kloo in der jüngsten Bauausschusssitzung erläuterte. Geplant ist, rund 70 Sitzplätze zu errichten und auf rund 30 Quadratmetern Platz für die Bar sowie für Theke und Kühlung zu schaffen.

Der Flächennutzungsplan stelle "Landwirtschaft mit bestehenden Gebäuden" dar. Laut Bürgermeister Kloo wurde das Gartencenter seinerzeit als privilegiertes Vorhaben genehmigt. Nach Auffassung des Landratsamtes werde die Nutzungsänderung nicht als Problem gesehen.

Es handle sich dabei um eine untergeordnete Nebennutzung. "Das Café kann als mitgezogener Betrieb gesehen werden, wie es in solchen Centern üblich ist", erklärte Kloo. Die zusätzlich erforderlichen sieben Stellplätze können auf dem Gelände nachgewiesen werden.

Else Huber (Grüne Liste) wollte wissen, in welchem Zusammenhang das Gartencenter mit der Orchideenzüchtung und der Biogasanlage stehe. Daraufhin erwiderte der Bürgermeister, dass die Biogasanlage eine eigene GmbH sei und die Orchideenzüchtung von den neuen Betreibern des Gartencenters über kurz oder lang durch andere Pflanzenzüchtungen erweitert werde. "Die Privilegierung ist somit noch besser gegeben, als es früher der Fall war", versicherte Kloo.

Weder der Bürgermeister noch die Ausschussmitglieder äußerten in Bezug auf die Nutzungsänderung Bedenken und sprachen sich einstimmig für das Vorhaben aus. Somit kann schon bald ein Café im Gartencenter Einzug halten.

dli/Mangfall-Bote

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT