DFI ist südbayerischer Meister

+
DFI beim Südbayerischen Meisterschaftsspiel

Bad Aibling - Das DFI ist die beste Fußballschule Südbayerns! Nun geht es in die nächste Runde mit der Aussicht auf den Bayerischen Meistertitel:

Die Schüler der DFI Privatschule sind qualifiziert für die Bayerische Meisterschaft bei "Jugend trainiert für Olympia". Am Dienstag setzten sich die jungen Fußballer (Jahrgang 1999/2000) der DFI Privatschule aus Bad Aibling gegen die Werner von Siemens Realschule München, das Gymnasium Pfarrkirchen und die Schule aus Königsbrunn durch und errangen die Südbayerische Meisterschaft.

Die Schüler aus Bad Aibling waren holprig ins Turnier gestartet und unterlagen im ersten Spiel der Werner von Siemens Realschule München mit 1:3. Im zweiten Spiel bezwang man das Gymnasium Pfarrkirchen mit 2:1. Somit musste die Aiblinger Schüler im letzten Spiel Königsbrunn schlagen und gleichzeitig auf Schützenhilfe von Pfarrkirchen hoffen und genau so kam es. Die DFIler gewannen nach einer großartigen Leistung mit 4:1 und München unterlag Pfarrkirchen. Damit musste das Elfmeterschießen zwischen den drei punktgleichen Mannschaften die Entscheidung bringen. Hier entpuppte sich der Aiblinger Torhüter Kiano Löhr als Elfmeterkiller, er konnte im Aufeinandertreffen mit Pfarrkirchen 3 Elfmeter parieren und auch gegen München konnte er den entscheidenden Schuss vom Punkt festhalten und wurde zum Matchwinner der Aiblinger Schule.

Durch diesen Sieg sind die DFI Privatschüler für die Bayerische Meisterschaft in Nürnberg in 14 Tagen qualifiziert, bei der der Nordbayerische Meister und der Meister der Elite Schulen des Sports warten. Der Sieger aus Nürnberg vertritt dann Bayern beim Deutschlandfinale in Berlin.

Pressemitteilung des DFI

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser