Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Feldkirchen-Westerham

Beherzte Anwohner dämmen Brand an Außenfassade ein

Feldkirchen-Westerham - Beherzte Anwohner verhinderten am Sonntagabend beim Brand einer Außenfassade in Aschhofen ein Ausbreiten des Feuers, bis die Feuerwehr eintraf.

Ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro entstand am Sonntagabend, beim Brand eines Wohnanwesens in Aschhofen, Gemeinde Feldkirchen-Westerham. Anwohner hatten dort gegen 21 Uhr Flammen an der hölzernen Außenfassade des Nachbargebäudes bemerkt und daraufhin unverzüglich die Rettungskräfte alarmiert. 

Bis zum Eintreffen der umliegenden Feuerwehren, hatten die Nachbarn durch ihr schnelles Eingreifen ein weiteres Ausbreiten der Flammen mit Zuhilfenahme eines Gartenschlauchs erfolgreich unterbunden. Innerhalb kürzester Zeit gelang es den Feuerwehren den Brand komplett abzulöschen. Zudem wurde die Außenfassade mittels Wärmebildkamera nach etwaigen Glutnestern kontrolliert, um ein erneutes Ausbrechen der Flammen zu vermeiden.

Die freiwilligen Feuerwehren aus Feldkirchen-Westerham, Feldolling, sowie Großhöhenrain waren mit  etwa 100 Mann im Einsatz. Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Die Polizeiinspektion Bad Aibling hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare