Großeinsatz der Polizei in Feldkirchen-Westerham

Frau (51) greift Polizisten mit Axt an - In Fachklinik eingewiesen

+
Eine 51-Jährige hat in Feldkirchen Polizisten mit einer Axt bedroht und konnte erst nach zwei Stunden überwältigt werden.
  • schließen

Feldkirchen-Westerham - Am Donnerstagmorgen bedrohte eine offenbar psychisch kranke Frau Polizeibeamte und verschanzte sich in ihre Wohnung. Spezialeinsatzkräfte konnten die 51-Jährige schließlich festnehmen. Verletzt wurde bei der Aktion niemand. 

UPDATE, 12.37 Uhr: Bilder

Frau bedroht in der Bachlände Polizisten mit Axt

UPATE, 12.15 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr sollten Polizeibeamte der Inspektion Bad Aibling dem Landratsamt Amtshilfe leisten und mit einem richterlichen Beschluss eine 51 Jahre alte Frau von zu Hause abholen und in eine psychiatrische Fachklinik bringen

Als die Polizisten an der Wohnung Kontakt zu der Frau aufnahmen, ging diese sofort mit einer Axt auf die Beamten los. Die Polizisten brachten sich vor dem Haus in Sicherheit, die 51-Jährige zog sich in ihre Wohnung zurück. 

Zahlreiche Polizeieinsatzkräfte sicherten danach das Haus ab, die übrigen Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Speziell geschulte Beamte der Verhandlungsgruppe des Polizeipräsidiums versuchten in der Folge erfolglos Kontakt zu der Frau aufzunehmen, so dass SEK- Beamte in einem günstigen Moment zugriffen. Die 51-Jährige konnte unverletzt festgenommen werden, auch sonst kam bei dem Einsatz niemand zu Schaden. 

Die Frau wurde vor Ort von einem Arzt untersucht und danach in eine Fachklinik eingewiesen.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

UPDATE, 10. 37 Uhr:

Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd gegenüber unserer Redaktion mitteilte, konnte die Angreiferin vor wenigen Augenblicken von Spezialeinsatzkräften (SEK) festgenommen werden. Die Frau sei bei dem Zugriff nicht verletzt worden. 

Weitere Informationen folgen in einer Pressemeldung.

UPDATE, 10.10 Uhr:

"Vor Kurzem sind speziell geschulte Polizeibeamte am Ort des Geschehens eingetroffen", erklärte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd auf Anfrage von mangfall24.de. Diese sollen nun mit der Frau sprechen und versuchen, die Angelegenheit ohne den Einsatz von Waffen zu klären.
Aus Sicherheitsgründen sei das Mehrparteienhaus evakuiert worden, ergänzte der Sprecher. 

Erstmeldung:

Seit rund einer Stunde läuft in Feldkirchen-Westerham (Bachlände) ein großer Polizeieinsatz. Eine Frau bedrohte Beamte, die am Morgen zur Wohnung der Dame gekommen waren, mit einer Axt. Die Polizisten zogen sich daraufhin zurück. Die Frau wiederum verschanzt sich seitdem in ihrer Wohnung. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Zahlreiche Polizeibeamte sind derzeit im Einsatz. Speziell geschulte Polizisten der Verhandlungsgruppe des Polizeipräsidiums werden nach ihrer Ankunft versuchen, die Frau zu überzeugen sich der Polizei zu stellen. 

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Feldkirchen-Westerham

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT