Jetzt startet die „Rosenheimer Gewerbeschau“!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim – Unter dem Motto „Kontakte – Vielfalt – Information – Zukunft“ veranstaltet der Gewerbeverband erstmals eine „Rosenheimer Gewerbeschau“ im Kultur- und Kongresszentrum. Freitagabend ging‘s los.

Am 6. und 7. November präsentieren 40 führende Unternehmer aus Stadt und Landkreis Rosenheim ihre Produkte und Leistungen. Der Eintritt zu dieser Ausstellung ist frei, für Kinder und Musikfreunde wird ein kleines Rahmenprogramm angeboten.

Heinz-Werner Bleyl und Kurt Müller vom Rosenheimer Gewerbeverband präsentieren das Plakat für die erste Gewerbeschau.

Die Besucher können sich einen umfassenden Überblick über attraktive Unternehmen aus der Region verschaffen. Vertreten sind Handwerker und Dienstleister aus dem Bereich Hausbau, - Ausbau und Hauseinrichtungen, Energieberatung, Sicherheit, sowie Sport, Fitness, Reisen, Design, Kunst, Optik, Auto und Vermietung von Konferenzräumen. Der Gewerbeverband will mit dieser Messe heimische Betriebe unterstützen. „In Zeiten ungewöhnlicher Belastungen müssen außergewöhnliche Wege beschritten werden“, so der erste Vorsitzende, Stadtrat Kurt Müller. „Die Wirtschaftskrise hat auch den Raum Rosenheim erreicht. Darauf hat der Gewerbeverband jetzt reagiert. Wir sehen mit der Gewerbeschau die geeignete Möglichkeit, den Unternehmen mit einer geeigneten Wirtschaftsfördermaßnahme flankierend zu helfen.“

Die „Rosenheimer Gewerbeschau“ im Kultur- und Kongresszentrum ist am Freitag, dem 06. November, von 18 – 21 Uhr geöffnet, am Samstag von 10 bis 17 Uhr.

Am Freitagabend findet ein After-Work-Treffen statt, der Samstag wird unter anderem mit einem Jazz-Frühschoppen eröffnet.

Rosi Raab (PR Agentur)

Rubriklistenbild: © cs

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser