Fühlen statt sehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Gstadt - Der Erfinder der Blindenschrift, Louis Braille, wäre in diesem Jahr 200 Jahre alt geworden. Am Samstag wurde ihm zu Ehren die "Tour de Braille" veranstalt.

Es war eine Tour im wahren Sinne des Wortes: Beteiligt waren Gemeinden rund um sowie auf dem Chiemsee mit vielfältigen Aktionen für die ganze Familie.

Initiator und Organisator der Tour war die Gemeinde Gstadt, die zudem eine Kunstausstellung zu Braille'schen Typographien eröffnete. In der Gstadter Tenne stellt der Stephanskirchner Künstler Josua Reichert Werke zur Punktschrift sowie zu weiteren Schrifttypen aus.

Hier ein paar Eindrücke:

Tour de Braille

Rubriklistenbild: © Rosemarie Ammelburger

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser