Faszination zu Papier gebracht

+
Jetzt halten sie es endlich in Händen: Kurdirektor Florian Hoffrohne (Mitte), Karin Freiheit, Vorsitzende des Kur- und Tourismusvereins Bad Feilnbach (rechts), sowie Agnes Hormeier von der Kur- und Gästeinformation schmökern gleich einmal im ersten Feilnbacher Gedichtband.

Bad Feilnbach - Unter dem Motto "Ein Gedicht für Bad Feilnbach" wurde jetzt ein eigener Versband gedruckt. Die Werke basieren auf einem Wettbewerb des örtlichen Kur- und Tourismusvereins.

Feriengäste und Urlauber hatten dafür ihre Eindrücke von Bad Feilnbach und ihre Faszination in Versform zu Papier gebracht. Die besten sind in dem Buch nun veröffentlicht worden.

Knapp 300 Werke waren von den Verantwortlichen nach dem Wettbewerb vor zwei Jahren zunächst zu sichten und auszuwählen. Doch das größte Problem war: "Wie die Kosten für den Druck aufbringen?", erinnerte sich Karin Freiheit, Vorsitzende des Kur- und Tourismusvereins. Durch Aktionen und Spenden seien diese nun gedeckt.

Besonderheit der Erstausgabe: Die Gedichte sind mit Bleistiftzeichnungen von Markus Dahlenburg illustiert. Die Bilder zeigen unter anderem die Moorlandschaft, ein zu Leonhardi geschmücktes Pferd oder auch die Spezialitäten der Kommune wie Äpfel und selbstgebrannten Schnaps.

Dahlenburg nutzte dazu Fotovorlagen aus dem Feilnbacher Leben und wandelte sie in Skizzen um. "Der Strichcharakter spiegelt das Traditionsbewusste und vermittelt noch mehr als ein Foto die Liebe zum Detail", so Dahlenburg gegenüber unserer Zeitung.

Freiheit ist froh, dass der Gedichtband endlich fertig ist: "Es ist schade, wenn nur aus Geldgründen Projekte nicht realisiert werden können." Für Kurdirektor Florian Hoffrohne ist das Buch eine "schöne Erinnerung für Gäste an ihren Urlaub in Bad Feilnbach sowie gleichzeitig für Einheimische ein In-Erinnerung-Rufen der Schönheiten, die man täglich vor Augen hat."

Erhältlich ist der Gedichtband für 6,90 Euro in der Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach im Rathaus sowie im örtlichen Buchhandel und bei den Mitgliedern des Vereins "Bad Feilnbach handelt".

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT