18-Jähriger lebensgefährlich verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Langenpfunzen - Ein 18-Jähriger ist mit seinem ebenfalls 18-jährigen Beifahrer am Freitagabend gegen eine Hausmauer gekracht und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. **Polizeimeldung**

Wie die Polizei jetzt berichtete, passierte der Unfall nur wenige Meter vor der Wohnung des Fahrers.

Auf regennasser Fahrbahn geriet der junge Mann mit seinem Auto ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen ein Hauseck. Er wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Schwerer Unfall in Langenpfunzen

Der Beifahrer konnte durch Anwohner aus dem Auto befreit werden. Auch er wurde ins Krankenhaus gebracht, erlitt aber nur leichte Verletzungen.

Die Straße war für zweieinhalb Stunden gesperrt. Die beiden Feuerwehren Westerndorf St. Peter und Stadt Rosenheim waren mit über 30 Mann vor Ort.

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser