Verkehrsunfall bei Götting

Verhinderte Ford-Fahrer mutwillig Überholmanöver von Audi?

Götting - Fühlte sich ein Ford-Fahrer etwa in seiner Ehre verletzt? Als ihn am Montag ein Audi überholen wollte, nahm der Ford-Fahrer fahrlässig einen Unfall in Kauf, um das zu verhindern.

Möglicherweise weil er sich nicht von einem Audi überholen lassen wollte, hat ein Ford-Fahrer bei Götting einen Unfall verursacht. Beide Fahrzeuge waren am Montagnachmittag auf der Kreisstraße von Irschenberg in Richtung Bad Aibling unterwegs und überholten mehrere Autos. 

Nachdem der Fahrer des Fords nach dem Überholvorgang zuerst wieder nach rechts einscherte, wollte der Fahrer des Audis diesen auch noch überholen. Der Ford-Lenker behinderte ihn jedoch dabei indem er schnell kurz nach links zog. Um eine Kollision zu vermeiden musste der Audi nach links ausweichen. Dabei kam sein Fahrzeug auf das linke Parkett ab und touchierte einen Leitpfosten. Am Audi entstand ein Schaden von 1200 Euro. Der Unfallverursacher versuchte sich aus dem Staub zu machen – konnte dann allerdings von der Polizei gestellt werden.

Quelle: radio-charivari.de

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Götting

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT