Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Götting

Wer hat etwas gesehen und kann Angaben machen?

Götting - Am Sonntag ereignete sich gegen 15:10 Uhr auf der Kreisstraße RO13 (Irschenberg Richtung Bad Aibling) kurz vor dem Ortsschild Götting ein Verkehrsunfall nach einem Überholvorgang.

Ein weißer Ford SUV und ein schwarzer Audi überholten nacheinander einige Fahrzeuge. Nachdem der Fahrer des Fords nach dem Überholvorgang zuerst wieder nach rechts einscherte, wollte der Fahrer des Audis diesen auch noch überholen. Der Fahrer des weißen Fords behinderte ihn jedoch dabei indem er schnell kurz nach links zog. Um eine Kollision zu vermeiden musste Überholende nach links ausweichen. Dabei kam sein Fahrzeug auf das linke Parkett ab und touchierte einen Leitpfosten. Am schwarzen Audi entstand ein Sachschaden von mindestens 20.000 Euro, da die gesamte linke Fahrzeugseite beschädigt wurde und der Wagen einen Wertverlust erlitten hat. Er war gerade sechs Monate jung.

Der Unfallverursacher wollte sich dann vom Unfallort entfernen, obwohl der Geschädigte versuchte, diesen zum Anhalten zu bewegen. Der Täter konnte schließlich von der Polizei gestellt werden.

Falls Angaben zum Unfallhergang gemacht werden können bittet die Polizei Bad Aibling die Zeugen des Unfalls sich bei der besagten Dienststelle zu melden (08061/90730).

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Götting

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT