Trauer um Heinz Rosenbauer

Bad Feilnbach - Der ehemalige Vizepräsident (1974 bis 1978) des Bayerischen Landtags, Dr. Heinz Rosenbauer, ist tot.

Der CSU-Politiker starb am Donnerstag im Alter von 71 Jahren in Bad Feilnbach. Dort lebte er über 15 Jahre lang seit seinem Schlaganfall sehr zurückgezogen mit seiner Frau Uta.

Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) würdigte die Verdienste Rosenbauers. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hob dessen Leistungen für den Freistaat im Kabinett von Franz Josef Strauß hervor. Rosenbauer, ein gebürtiger Rheinländer, zog bereits mit 32 Jahren in den Landtag ein, dem er bis 1994 angehörte.

Lesen Sie dazu morgen mehr im Mangfall-Boten.

Rubriklistenbild: © Bayerischer Landtag

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT