Imposanter Auftritt der Schnoizer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Feilnbach - Herrliches Wetter bescherte Petrus den Feilnbacher Goaßlschnoizern bei ihrem Schnoizerfest anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens.

Sehr groß war der Besucherandrang auf dem Braun-Hof in Bad Feilnbach, der schon Tage zuvor von den Schnoizern für das "Open Air" vorbereitet worden war.

Schnoizerfest Bad Feilnbach

Dank des schönen Wetters musste die Halle, die als Ausweichmöglichkeit vorgesehen war, nicht in Anspruch genommen werden. Für die gute Stimmung sorgten die "Kreischberg Musikanten" mit vielen bekannten und beliebten Stücken wie etwa der "Südböhmischen Polka" oder dem "Abba-Medley".

Natürlich waren auch Schnoizergruppen aus der Umgebung vertreten, die den Feilnbacher Schnoizern aufs Herzlichste mit einigen Stücken gratulierten. Mit dabei waren unter anderem die Schnoizer aus Vagen, Irschenberg und Kolbermoor, sowie der amtierende bayerische Meister im Goaßlschnoizen, die Auer Schnoizer.

Aber nicht nur andere Schnoizergruppen gratulierten den Feilnbachern, auch die Gemeinde Bad Feilnbach, vertreten durch den Zweiten Bürgermeister Vitus Gasteiger, ließ es sich nicht nehmen, ein kleines Präsent an den Gründer Michael Kriechbaumer zu überreichen. Zum Jubiläum gratulierte auch der Trachtenverein "D´Jenbachtaler" Bad Feilnbach mit einem Fass Bier.

Jeder Besucher konnte mit seiner Eintrittskarte an einer Verlosung teilnehmen. Die beiden Glücksfeen Elisabeth und Magdalena zogen aus der großen Lostrommel drei Gewinner, die einen Brotzeitkorb, 30 Liter Bier und als Hauptpreis eine Hausbank erhielten. Der offizielle Teil endete mit der "Ambosspolka" mit allen Schnoizern, die sehr imposant anzusehen und auch anzuhören war. Anschließend saßen die Schnoizer mit ihren Gästen noch zusammen, um die Jubiläumsfeier gemütlich ausklingen zu lassen. kok

Rubriklistenbild: © Kriechbaumer

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser