Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gala-Abend als Abschluss

+

Irschenberg - Zum Abschluss des Kulinarischen Herbstes gab es einen Gala-Abend. Dabei sickerte durch, dass es den Kulinarischen Herbst auch 2013 wieder geben soll.

Den Abschluss des letztjährigen Kulinarischen Herbstes von zehn Restaurants und Wirtshäusern bildete ein Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. 130 Stamm- und Ehrengäste sowie kulinarische Genießer ließen es sich einen schönen Abend gut gehen. Wie die Verantwortlichen der seit vielen Jahren erfolgreichen Aktion mitteilten, soll es für das Inntal und für den Chiemgau auch 2013 wieder einen Kulinarischen Herbst geben.

Kulinarischer Gala-Abend beim Dinzler

Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich an einem schönen Abend gut gehen. © hö
Der Gala-Abend mit zehn Gängen im Dinzler Restaurant Irschenberg. Kulinarische Genießer ließen es sich gut gehen. © hö

Kommentare