Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drei  Personen verletzt

Schwerer Unfall auf der A8 bei Irschenberg in Richtung Salzburg

+
Nach ersten Informationen von der Unfallstelle sind drei Personen verletzt worden, eine davon angeblich schwer.

Irschenberg - Auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg ist es zu einem schwerem Unfall gekommen. Drei Personen wurden verletzt.

+++ Aktuelle Verkehrsmeldungen +++

Update, 17. 05 Uhr: Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet

Die Komplettsperrung der A8 Richtung Salzburg zwischen Rastplatz Seehamer See-West und Bad Aibling wurde aufgehoben, der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es staut sich auf einer Länge von etwa zehn Kilometern vor der Unfallstelle.

Erstmeldung, 15. 54 Uhr: A8 nach schwerem Unfall bei Irschenberg in Richtung Salzburg komplett gesperrt

Unfall auf der A8 bei Irschenberg am Samstagnachmittag (30. Mai). In Fahrtrichtung Salzburg sind offenbar ein Lastwagen und ein Auto verunglückt. Nach ersten Informationen von der Unfallstelle sind drei Personen verletzt worden, eine davon angeblich schwer. Genauere Informationen zum Unfallgeschehen liegen im Moment nicht vor.

Zwischen Irschenberg und Bad Aibling staut es sich im Moment (Stand: 15.40 Uhr) auf einer Länge etwa neun Kilometern, die Fahrbahn ist in Richtung Salzburg im Moment komplett gesperrt.

+++ Weitere Informationen und Bilder folgen +++

bcs

Kommentare