Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Irschenberg: Wassergebühren steigen

Irschenberg - Die Gemeinde Irschenberg hebt zum ersten April seine Gebührensätze für Wasser und Abwasser an. Laut Bürgermeister Hans Schönauer war dies eine Notwendigkeit:

"Die Gemeinde macht seit vielen Jahren Verluste. Die Kommunalaufsicht geht dem nach und sagte uns, wir dürfen bei Wasser und Abwasser keinen Gewinn und keinen Verlust erwirtschaften. Wir müssen Kostenneutral sein." Die Verluste der letzten Jahre belaufen sich auf rund 10.000 bis 20.000 Euro. Die Wassergebühren steigen deshalb von 1,20 auf 1,60 Euro und Abwasser von 1,70 auf 1,85 Euro pro Kubikmeter.

Quelle: Radio Carivari

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare