Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wegen schneeglatter Fahrbahn

Unfall bei Irschenberg: Raublingerin prallt mit Opel gegen Baum - schwer verletzt

Notarzt
+
Notarzt

Am Montagnachmittag ereignete sich auf der B472 ein schwerer Unfall. Eine Raublingerin wurde schwer verletzt.

Die Meldung im Wortlaut:

Irschenberg - Am Nachmittag des 25. Januar befuhr eine 34-jährige Raublingerin die B472 in Richtung Irschenberg mit ihrem Opel Corsa, als sie aus bislang ungeklärter Ursache, bei mit Schnee bedeckter Fahrbahn alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort gegen einen Baum prallte.

Hierbei verletzte sich die Unfallverursacherin schwer, an ihrem Wagen entstand durch den Aufprall ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Zur Rettung der Raublingerin, der Bergung des Autos, sowie der Unfallaufnahme musste die B472 zeitweise komplett gesperrt werden.

Die Freiwilligen Feuerwehren Miesbach und Irschenberg, sowie der örtliche Rettungsdienst waren zur Unfallabsicherung und Rettung der eingeklemmten Fahrerin mit insgesamt ca. 35 Helfern im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Miesbach

Kommentare