Tag der Jugend beim Volksfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit - Die Band „Blow up“ hatte es am Samstag nicht leicht, gegen das Champions-League-Endspiel anzutreten. Aber keiner im Bierzelt bereute es hinterher, die Volksfeststimmung mitgemacht zu haben.

Die Fahrgeschäfte litten manchmal unter Regenschauern, aber insgesamt passte am Neumarkter Volksfest wieder alles.

Das Bier ist lecker, die Brotzeiten bayerisch und preiswert und die Fahrgeschäfte vielseitig.

Nach einem bemerkenswert farbenprächtigen Volksfestzug vom Hubensteinerbrunnen bis zum Volksfestplatz erklärte Bürgermeister Erwin Baumgartner nach nur fünf Anzapfschlägen das Volksfest in Neumarkt-St. Veit für eröffnet. Die Stadtkapelle spielte sogleich fleißig auf.

Rubriklistenbild: © Jänsch

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser