Katharina Stadler ist die neue Bierkönigin

+
Links im Bild die Gewinnerin Katharina Stadler.

Feldkirchen - Spannend war die Wahl zur neuen Bierkönigin von Maxlrain im Feldkirchener Festzelt. Aus Heufeld kommt die neue Würdenträgerin, sie ist 21 Jahre alt, gelernte Köchin und heißt Katharina Stadler.

Katharina gehört bei Königinnen seit vielen Jahrhunderten zu den am meisten verbreiteten und beliebten Vornamen. Aber nicht nur viele gekrönte Häupter aus der europäischen Monarchie und dem Adel hören auf diesen Namen, auch die bisherige Maxlrainer Bierkönigin und ihre am Samstag mit viel Brimborium gewählte Nachfolgerin heißen Katharina.

Aus Heufeld kommt die neue Würdenträgerin, sie ist 21 Jahre alt, gelernte Köchin und schreibt sich Stadler. Zweite wurde die 18-jährige Schülerin Sophie Lurz aus Hohenthann, gefolgt von weiteren drei hübschen Mädchen. Wie knapp die Kandidatinnen bei der Abstimmung beisammen lagen, das wollte Ansager Toni Forstmaier nicht verraten. Die neue Maxlrainer Bierkönigin Katharina Stadler darf sich auf ein Wellness-Wochenende und ein neues Dirndl freuen", verriet Brauerei-Direktor Roland Bräger.

Katharina Stadler bestieg den Thron

Mit welcher Machtfülle eine charmante Bierkönigin ausgestattet wird, das zeigte sich sofort: Beim bayrischen Defiliermarsch die Musikanten aus Kirchdorf zu dirigieren, kommt ebenfalls höheren Weihen gleich. Und der Heufelder Burschenverein, der Katharina Stadler lautstark auf den Thron hievte, darf sich über einen Hektoliter Bier freuen. Die Hohenthanner Burschen können mit der Zweitplazierten Sophie Lurz ebenfalls kräftig feiern: Mit 50 Litern Maxlrainer Festbier.

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT