Klingendes Inntal: Zehn Orte, zehn Konzerte

Bad Aibling - In zehn Orten des Inntals werden Konzerte ortsansässiger Musikkapellen im Rahmen der Veranstaltung „Klingendes Inntal“ aufgeführt. Los geht's am Sonntag um 11 Uhr.

Die Lokale Aktionsgruppe LAG Mangfalltal-Inntal organisiert am Sonntag, von 11 bis 18 Uhr das „Klingende Inntal“, eine bayerische Musikbewegung. In zehn Orten gestalten zehn Musikgruppen zehn Feste. Neben der Blasmusik halten die teilnehmenden Gemeinden in ihren Rahmenprogrammen weitere Angebote parat.  Die Musikkapellen fahren dabei von Dorf zu Dorf und geben dort zwischen 11 und 18 Uhr jeweils ein Konzert. Ab 17.15 Uhr spielen sie dann in ihren Heimatorten auf. Ein buntes Rahmenprogramm mit regionalen Besonderheiten und heimischen kulinarischen Produkten, Infostände zu Leader-Aktionen und vieles mehr findet hier seinen Platz, damit es auch zwischen den Konzerten Unterhaltung gibt.


Lesen Sie mehr dazu in der Samstagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts

Rubriklistenbild: © hö

Kommentare