Bürgerentscheid im Oktober

Streitobjekt Krematorium: Zwei Info-Veranstaltungen geplant

+
Die Gegner des Krematoriums haben Protestplakate an ihren Häusern angebracht
  • schließen

Kolbermoor - Über die geplante Feuerbestattungsanlage in Kolbermoor am Neuen Friedhof Am Rothbachl werden die Kolbermoorer das letzte Wort haben. Vor dem Bürgerentscheid im Oktober wird es noch Infoveranstaltungen geben. 

Die Stadt Kolbermoor hat in Sachen Krematorium für den 17. September um 19 Uhr im Mareis-Saal eine Informationsveranstaltung mit Vertretern der Stadt und den Investoren geplant, zu der die Bürgerinitiative auch eingeladen war. Auf Grund von Meinungsverschiedenheiten mit der Stadt will die Initiative nun nicht mehr teilnehmen und wird daher am 13. September um 19 Uhr im Kolbermoorer Mareis-Saal selbst eine Infoveranstaltung abhalten. Dazu haben die Initiatoren einen Fachmann eingeladen, der über die Vor- und Nachteile eines Krematoriums am neuen Friedhof informieren wird. 

Informationsfahrt zur Feuerbestattung Traunstein

Die vhs Kolbermoor bietet am 20. September eine Informationsfahrt zur Feuerbestattungsstätte in Traunstein an. Abfahrt ist um 14.15 Uhr am Parkplatz der Pauline-Thoma-Schule. 

Alle Infos zum Krematorium von Seiten der Stadt finden Sie hier,

von Seiten der Bürgerinitiative hier.

Diese Fahrt soll allen Kolbermoorer Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit eröffnen, sich persönlich ein Bild der Feuerbestattungsanlage Traunstein bei laufendem Betrieb zu machen. Vor Ort wird Thomas Engmann von der Feuerbestattung Südostbayern GmbH die Teilnehmer begrüßen. Nach einer umfassenden Führung inklusive Abschiedsraum und technischen Anlagen vermittelt ein Film grundlegende Informationen über den Ablauf einer Feuerbestattung. Eine Anmeldung ist erforderlich. Mehr Infos gibt es auf der Homepage der vhs.

Bürgerentscheid im Oktober

Neben der Aussegnungshalle auf dem Neuen Friedhof am Rothbachl soll die Feuerbestattungsanlage entstehen.

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 31. Juli einstimmig beschlossen, ein Bürgerbegehren vorzubereiten.

Am Sonntag, den 20.10.2019 wird in Sachen Krematorium also ein Bürgerentscheid mit folgender Fragestellung stattfinden: 

"Sind Sie dafür, dass die Stadt Kolbermoor die rechtlichen Voraussetzungen dafür schafft, dass auf Teilflächen der Fl.-Nrn. 2699/1 und 2700 im nordwestlichen Teil des Friedhofs Am Rothbachl eine Feuerbestattungsanlage errichtet werden kann?"

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Kolbermoor

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT