Zwischenfall an Bahnstrecke

Deshalb kreiste ein Polizeihubschrauber über Kolbermoor

Kolbermoor - Ein Polizeihubschrauber kreiste am Sonntagabend über Kolbermoor. Das haben mehrere User einstimmig gegenüber unserer Redaktion berichtet. Was war passiert?

Das charakteristische Wummern von Hubschrauberrotoren war am Sonntagabend über Kolbermoor zu hören. Augenzeugen konnten schließlich einen Polizeihubschrauber am Himmel ausmachen. Auf Anfrage von mangfall24.de erläuterte nun ein Sprecher der Polizeiinspektion Bad Aibling den Grund für den Hubschraubereinsatz.

Laut dem Sprecher sei es zu einem Zwischenfall an der Zugstrecke zwischen Kolbermoor und Bad Aibling gekommen, bei dem ein junges Reh von einem Zug erfasst worden sei. Das Tier sei unmittelbar an der Unfallstelle verstorben. Da es zunächst unklar gewesen sei, ob es sich um einen Mensch oder ein Tier gehandelt habe, hätte ein Hubschrauber aus der Luft für Klarheit sorgen müssen.

Durch den Unfall sei es allerdings zu keinen Schäden am Gleis oder am Zug gekommen, dementsprechend wäre keine Sperrung der Zugstrecke nötig gewesen.

mwi 

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Kolbermoor

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT