Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei nennt erste Details

Feuerwehr in Kolbermoor im Einsatz: Rauchentwicklung fordert Rettungskräfte

Am Mittwoch (7. September) rückten zahlreiche Rettungskräfte nach Kolbermoor aus. Das steckt hinter dem Einsatz:

Kolbermoor – Zahlreiche Rettungs- und Einsatzkräfte wurden am Mittwochmittag (7. September) zu einer Gemeinschaftsunterkunft im Stadtgebiet von Kolbermoor alarmiert. Die zuständige Polizeiinspektion (PI) Bad Aibling bestätigte auf Anfrage von mangfall24.de den Einsatz und konnte auch bereits erste Details zu den Hintergründen nennen.

Demnach sei es in den Räumlichkeiten zu einer Rauchentwicklung gekommen, bei der geringer Sachschaden entstand. Einer ersten Schätzung der Beamten zufolge belaufe sich dieser auf etwa 200 Euro. Personen wurden Polizeiangaben zufolge glücklicherweise nicht verletzt. Informationen über den Grund der Rauchentwicklung liegen zum aktuellen Zeitpunkt nicht vor.

Nach kurzer Zeit konnten die Kräfte der Feuerwehr bereits wieder abrücken. Neben den Floriansjüngern war auch der Rettungsdienst vor Ort, Beamte der Bad Aiblinger Polizei nahmen das Brandgeschehen auf.

aic

Rubriklistenbild: © David Inderlied/dpa

Kommentare