Mit einschränkenden Maßnahmen zum Gesundheitsschutz:

Freibad Kolbermoor öffnet am 8. Juni

Kolbermoor - Die Bayerische Staatsregierung hat die Öffnung von Schwimmbädern ab dem 8. Juni zugelassen, allerdings mit erheblichen Auflagen. Auch Kolbermoor wird das Freibad ab Montag, 8. Juni öffnen.

Die Meldung im Wortlaut:

Um die vorgegebenen Regeln einhalten zu können, ist allerdings ein erheblicher organisatorischer Aufwand notwendig. In den zurückliegenden Tagen haben die Verantwortlichen bei der Stadt versucht, alle vorgegebenen Aspekte auf die Gegebenheiten des Kolbermoorer Freibades runter zu brechen und umzusetzen. Herausgekommen ist dabei ein nicht kleiner Maßnahmenkatalog, der jedoch für die Gewährleistung des Betriebes des Freibades unerlässlich ist. Einer der wichtigsten Punkte für die Besucher*innen ist sicherlich, dass grundsätzlich der Mindestabstand von mindestens 1,50 Metern im gesamten Bad, im Freien wie im Wasser und auch im gesamten Eingangsbereich, einzuhalten ist. 

Die Öffnungszeiten sind: 

- Täglich von 8 bis 11 Uhr: Für Dauer-und Sportschwimmer, ohne Öffnung der Liegewiese, kein Kioskbetrieb, Einlass maximal 100 Personen. 

- Täglich von 12 bis 20 Uhr: Allgemeine Öffnung des gesamten Bades einschließlich der Liegewiese, Kiosk geöffnet, Einlass max. 265 Personen. Auf der Liegewiese müssen die Besucher die Abstandsregeln einhalten. Die Flächen rund um den Beckenbereich stehen nicht als Liegeflächen zur Verfügung. 

Auch bei den Eintrittspreisen kommt die Stadt Kolbermoor den Besucher*innen entgegen und will hier vor allem die Familien entlasten: Einzeleintritt: 2,50 Euro (bisher der ermäßigte Preis), Kinder von 6 bis 15 Jahren 1 Euro. Dementsprechend wurde der Preis der Zwölferkarte für Erwachsene ebenfalls reduziert auf 25 Euro, für Kinder 8 Euro. Neu ist das Angebot einer „Vormittags-Saisonkarte“, sie kostet 35 Euro. 

Auf folgende Dinge müssen die Besucher*innen des Kolbermoorer Freibads im Einzelnen achten: 

- Personen mit Kontakt zu SARS-CoV-2-Fällen in den letzten 14 Tagen, mit einer bekannten/nachgewiesenen Infektion sowie mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere, sind vom Badebetrieb ausgeschlossen. 

- Für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr ist die Begleitung eines Erwachsenen erforderlich. 

- Ein mehrfacher Besuch des Freibades an einem Tag durch denselben Badegast ist nicht gestattet. 

- Eingang und Ausgang sind räumlich voneinander getrennt. 

- Im Sportbecken dürfen sich gleichzeitig maximal 100 Personen aufhalten, im Nichtschwimmerbnecken 65. 

- Im Kleinkindbecken ist zwingend eine elterliche Aufsicht erforderlich. 

- Rutsche und Volleyball-Feld sind gesperrt. 

- Die Sammelumkleiden bleiben geschlossen. 

- Die innenliegenden Gemeinschaftsduschen bleiben ebenfalls geschlossen. Es stehen lediglich die Duschen an den Durchschreitebecken zur Verfügung. 

- Es gibt keinen Verleih von Liegen, Wasserspielgeräten und ähnlichem. Allerdings ist die Anmietung eines Saisonfaches möglich (35 Euro, großes Fach 45 Euro). 

- Kioskbetrieb ist von 12 bis 20 Uhr. Im Bereich des Kioskes gelten alle Regeln eines Biergartenbetriebes.

Mit dieser großen Zahl an Maßnahmen versuchen die Verantwortlichen der Stadt Kolbermoor eine Nutzung des Freibades sicher zu stellen. „Wir hoffen, dass uns der Spagat zwischen den vorgeschriebenen, unbedingt notwendigen Maßnahmen und Einschränkungen einerseits und dem Erhalt der Freude am Baden andererseits gelungen ist“, so Peter Kloo, der Erste Bürgermeister Kolbermoors. „Die sofortige Öffnung nach der Freigabe durch die Regierung war uns ein großes Anliegen, da für viele Familien die Nutzung des Freibades eine willkommene und notwendige Abwechslung in den eh schon sehr eingeschränkten Corona-Zeiten ist. Und mit der Vormittagsöffnung haben wir auch für die Freunde des Schwimmsports ein Angebot schaffen können, mit dem sie ihrer Schwimm-Leidenschaft nachgehen können. Der Erfolg unsere Überlegungen und Maßnahmen hängt aber auch stark von der Disziplin und dem Verantwortungsbewusstsein unserer Badegäste ab.“

Pressemeldung Stadt Kolbermoor

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare