Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemitteilung Stadt Kolbermoor

Beitrag der Stadt zum Klimaschutz: Urkunde von „myclimate“

Monika Haußmann von „myclimate“/Kyocera und Kolbermoors Bürgermeister Peter Kloo.
+
Monika Haußmann von „myclimate“/Kyocera brachte die Urkunde persönlich vorbei und überreichte sie an Kolbermoors Ersten Bürgermeister Peter Kloo.

Kolbermoor - Der Stadt Kolbermoor wurde von der Klimaschutzorganisation „myclimate“ eine Urkunde (Urkunden-Nummer KYO-17053) überreicht, in der das Engagement für den Klimaschutz gewürdigt wird.

Der Kommune wird darin bestätigt, dass sie einen aktiven Beitrag zum freiwilligen Klimaschutz geleistet habe: Durch die Verwendung von Original-Toner für sämtliche städtischen Kopiergeräte konnten laut Urkunde im Jahr 2019 ein CO2-Äquivalent von 1,260 Tonnen kompensiert werden.

Bei der Überreichung der Urkunde zeigte sich Bürgermeister Peter Kloo sehr erfreut, dass das Engagement der Stadt im Bereich Klimaschutz eine weitere Würdigung erfährt. „Klimaschutz besteht aus vielen Bausteinen“, so das Stadtoberhaupt, „Nachhaltigkeit im Bereich Kopierern und Drucken gehört bei einer Verwaltung wie der Stadt Kolbermoor sicherlich dazu und wir werden weiterhin versuchen, uns auch hier immer noch zu verbessern.“

Pressemitteilung Stadt Kolbermoor

Kommentare