Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neues aus dem Stadtrat

Winteranfang: Gehweg räumen will gelernt sein!

Kolbermoor - Der Winter steht vor der Tür. Das bedeutet, dass die Wege bald wieder vom Schnee befreit werden müssen. Doch wann und wie? Gesonderte Hinweise sollen Streitfälle verhindern:

Pünktlich zum 1. November tritt die neue "Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter" im Kolbermoorer Stadtgebiet in Kraft, die alte Verordnung ist nicht länger gültig. Für Grundstücksbesitzer und Anlieger ändert sich im Grunde nicht viel, geht doch die neue Satzung auf ein Muster des Bayerischen Gemeindetags zurück, das bisher von der überwiegenden Zahl der Bayerischen Gemeinden verwendet wurde. An der Verständlichkeit dieser Regeln hingegen, will die Stadtverwaltung in Kolbermoor künftig Einiges besser machen.

Neue Satzung mit Hinweisen

"Die Übertragung auf den Anlieger ist notwendig, da diese Sicherungs-Arbeiten, bei über 200 Straßen in Kolbermoor, personell und logistisch vom städtischen Bauhof nicht durchgeführt werden können", so die Begründung der Verwaltung zur Notwendigkeit einer derartigen Satzung, die, laut Bayerischem Gemeindetag, nicht mit einer differenzierten Regelung versehen werden soll.

Um dennoch Missverständnissen und somit möglichen Unfällen aufgrund von nicht-verstandenen Regelungen aus dem Weg zu gehen, hat sich die Stadtverwaltung entschieden, gesonderte Hinweise zu veröffentlichen. Diese sollen zeitnah, zusammen mit der neuen Satzung, auf der Homepage der Stadt unter www.stadt-kolbermoor.de und zusätzlich an ortsüblichen Plätzen bekanntgegeben werden.   

Rubriklistenbild: © pa/dpa

Kommentare