Pressemeldung Bürgerinitiative Nordzulauf Kolbermoor

Petition zum Brenner Nordzulauf läuft noch bis zum 18. Dezember

Kolbermoor - Im Rahmen der Diskussionen um die Planungen des Brenner Nordzulauf haben die Bürgerinitiativen des Inntals und des Rosenheimer Raums eine Petition beim Deutschen Bundestag eingereicht.

Darin fordern sie nicht nur Neubautrassen zu planen, sondern darüber hinaus auch einen bedarfsgerechten Ausbau des Bestandsgleises mit Schutzmaßnahmen gegen Lärm und Erschütterungen nach Neubaustandard als mögliche Alternative in die Entscheidung für die geplante Trasse einzubeziehen. 

Frist läuft noch bis zum 18. Dezember

Mitte November startete diese Brenner-Petition, die online leider nur sehr schleppend anläuft und zur Halbzeit von den benötigten 50.000 Unterschriften nur ca. 2.350 erreicht hat. Die Frist läuft noch bis zum 18. Dezember und in Kolbermoor und Bad Aibling ist das Engagement für diese Petition sehr hoch. Viele engagierte Helfer bemühen sich mit Listen Unterschriften zu sammeln. Außerdem unterstützen bereits über 30 Geschäfte in Kolbermoor und Bad Aibling den Einsatz der Bürgerinitiativen, indem sie Listen zur Unterschrift auslegen. Auch im Bürgerbüro des Kolbermoorer Rathauses besteht die Möglichkeit für die Petition zu unterschreiben. 

Ausgefüllte Listen kann man bis 13. Dezember den Vorständen der Bürgerinitiative Brenner Nordzulauf zukommen lassen, oder im Bürgerbüro abgeben. Die Bürgerinitiative sammelt die verteilten Listen am 13. Dezember ein und übernimmt den fristgerechten Versand an den deutschen Bundestag. Die Bürger können Unterschriftenlisten auch direkt an den Bundestag schicken, hier ist als Frist der Posteingang bis zum 18. Dezember zu beachten. 

Hier kann man online unterschreiben

Unterschriftsberechtigt sind alle Bundesbürger ohne Altersbegrenzung. Unter www.bi-nordzulauf-ko.de/brennerpetition finden Sie die aktuelle Liste der Stellen, an denen Sie die Petition zeichnen können. Wir freuen uns sehr und bedanken uns bereits heute bei allen Helfern, unterstützenden Geschäften und der Stadt Kolbermoor, die es gemeinsam möglich machen, sprichwörtlich nahezu an jeder Milchkanne seine Unterschrift leisten zu können. 

Für alle die gerne online zeichnen wollen, hier der Link zur Petition. Bitte unterstützen Sie uns und sammeln Sie möglichst viele Unterschriften, bitten Sie Familie, Bekannte, Freunde, Vereinsmitglieder und Arbeitskollegen die Petition zu unterschreiben. Es bleibt zu hoffen, dass wir gemeinsam mit allen beteiligten Bürgerinitiativen doch noch das Quorum von 50.000 Befürwortern erreichen. Alle die uns unterstützen wollen, finden weitere Informationen unter https://www.bi-nordzulauf-ko.de/helfer-werden.

Pressemeldung Bürgerinitiative Nordzulauf Kolbermoor

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Kolbermoor

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT