Zeitweise lange Staus auf der St2089 nahe Kolbermoor

Unfall am Pullacher Kreisel - drei verletzte Personen und 93.000 Euro Schaden

+
  • schließen

Kolbermoor - Zu einem schweren Unfall ist es am Montagnachmittag am Pullacher Kreisel gekommen. Nun sind Informationen zum Unfallhergang bekannt.

Update, Dienstag, 5 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am 30. Juli, gegen 15.10 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2089 in Pullach, auf Höhe des Ducati-Händlers, ein Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen. 

Ein 68-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Riedering kam aus Richtung des Pullacher Kreisverkehrs und wollte beim Ducati-Händler nach links abbiegen. Der Unfallverursacher, ein 33-jähriger Münchner, fuhr mit seinem Auto von der Autobahn in Richtung Pullacher Kreisverkehr. 

Aufgrund eines körperlichen Mangels verlor er die Kontrolle über seinen VW und stieß frontal mit dem Motorradfahrer zusammen. Dabei wurde dieser mit seinem Fahrzeug circa fünf Meter weit weggeschleudert. Zudem kollidierte der Unfallverursacher noch mit dem BMW eines 65-jährigen Söchtenauers

Alle drei Unfallbeteiligten wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der Verursacher sowie der Motorradfahrer mussten zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von circa 93.000 Euro. Die Fahrbahn war für eineinhalb Stunden komplett gesperrt. Eine Umleitung wurde durch die Pullacher Feuerwehr eingerichtet. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge körperlicher Mängel und wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Update, 18.05 Uhr: Bilder von der Unfallstelle

Unfall mit drei Verletzten am Pullacher Kreisel

Update, 16.55 Uhr: Straße wieder frei

Die Straße vom Pullacher Kreisel zur Autobahn A8 ist laut aktuellen Verkehrsmeldungen mittlerweile wieder für den Verkehr freigegeben worden. Jedoch staut sich derzeit noch der Verkehr und kommt nur stockend voran. An den anderen Ausfahrten des Kreisverkehrs gibt es aktuell keine Probleme mehr.

Update, 16.30 Uhr: drei Personen leicht verletzt

Laut ersten Informationen von vor Ort sollen drei Personen bei dem Unfall leicht verletzt worden sein. Ursache soll nach ersten Erkenntnissen ein Vorfahrtsfehler sein. Ein dunkelfarbener BMW mit Rosenheimer Kennzeichen und ein kleineres Fahrzeug sind offenbar zusammengeprallt.

Wie der Motorradfahrer, von dem laut Augenzeugen berichtet worden ist, in den Unfall involviert ist, ist aktuell noch nicht klar. Die Straße ist laut aktuellen Verkehrsmeldungen noch immer komplett gesperrt. Die Polizei will weitere Informationen bekanntgeben, sobald die Unfallaufnahme abgeschlossen ist.

Erstmeldung

Auf der Staatsstraße St2089 zwischen Bad Aibling und Ebersberg hat sich am Pullacher Kreisel ein Unfall ereignet, wie aus den aktuellen Verkehrsmeldungen hervorgeht. Zwischen der Ausfahrt von der Autobahn A8 nahe Bad Aibling und der Aiblinger Au ist die Strecke derzeit in beide Richtungen gesperrt.

Laut ersten Informationen von vor Ort sollen ein Auto und ein Motorrad zusammengestoßen sein. Näheres zu möglichen verletzten Personen und zur Unfallursache ist derzeit nicht bekannt.

ksl

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Kolbermoor

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT