Sicher mit dem Radl unterwegs

+
Die Fahrräder bei der ersten „Sitzprobe“ durch die vierte Klasse mit Denis Brick (rechts außen) und Günther Lodes mit Rektorin Manuela Strobl und Lehrerin Regina Freund.

Kolbermoor - Die Sparkasse hat den Kindern der Adolf-Rasp-Schule zehn neue Fahrräder spendiert, damit sie das richtige Verhalten im Verkehr üben können.

Über zehn nagelneue Fahrräder von der Sparkasse freuen sich die Kinder der Adolf-Rasp-Schule in Kolbermoor. Im Rahmen des Verkehrserziehungsunterrichts üben die Schüler bereits ab der zweiten Klasse, wie man sich richtig und sicher mit dem Radl im Straßenverkehr bewegt. Dank der Spende der Sparkasse können nun alle Kinder einer Klasse gleichzeitig üben.

Die Schüler bedankten sich bei Günther Lodes, Leiter der Geschäftsstelle in der Kolbermoorer Brückenstraße, und seinem Nachfolger Denis Brick aus der Geschäftsstelle in der Bahnhofstraße mit einem großen Applaus, Liedern und einem Tanz. Den ersten Test der Kinder bestanden die Fahrräder mit Bravour: Gemeinsam mit Rektorin Manuela Strobl stellten die Schüler fest, dass die Räder verkehrssicher sind. Und auch im Praxistest überzeugten die neuen Fahrzeuge.

Pressemitteilung Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

Zurück zur Übersicht: Kolbermoor

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT