Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drei Personen verletzt

Unfall mit Kindern im Auto: Pkw kracht in Kolbermoor mit Feuerwehrfahrzeug zusammen

unfall
+
Unfall in der Farrenpointstraße in Kolbermoor am 18. August.

Kolbermoor - Am Dienstagnachmittag (18. August) ist es in der Farrenpointstraße in Kolbermoor zu einem Unfall gekommen.

Update, 19 Uhr - Presseaussendung Polizei: Pkw stößt mit Feuerwehreinsatzfahrzeug zusammen

Pressemitteilung im Wortlaut:

Ein Feuerwehreinsatzfahrzug der Feuerwehr Kolbermoor, besetzt mit sechs Personen befuhr am 18. August gegen 15.50 Uhr unter Verwendung von Sonderrechten die Dr.-Chistian-Junkenitz-Straße von der Brückenstraße kommend.

Ein 39-jährige Frau aus Kolbermoor befuhr mit einem VW Golf die Farrenpointstraße von der Oberen Mangfallstraße her kommend und wollte die Dr.-Christian-Junkenitz-Straße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß auf der Kreuzung.

Bei dem Unfall wurden die Fahrerin des VW und ihre 26-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Die 12- und 5-jährigen Kinder auf dem Rücksitz des VW blieben unverletzt. Im Feuerwehrfahrzeug wurde ein Mitfahrer leicht verletzt.

Die Dr.-Chistian-Junkenitz-Straße ist Vorfahrtsstraße. An der Farrenpoinitstraße ist eine “Stopp-Stelle“. Die Kreuzung aus der Richtung der VW-Fahrerin aufgrund einer Hecke schlecht einsehbar ist, ist auf der gegenüberliegenden Seite ein Verkehrsspiegel angebracht.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Aibling

Update, 16.45 Uhr:

Nach Informationen von vor Ort ist es zu dem Unfall gekommen, als ein im Einsatz befindliches Feuerwehrfahrzeug mit einem Auto zusammengestoßen ist. Allerdings sei der Unfall den Informationen nach nicht schwer.

Erstmeldung, 16.21 Uhr

Wie ein Sprecher der Polizei Bad Aibling gegenüber mangfall24.de bekannt gab, ist bei dem Unfall ein Feuerwehrfahrzeug und ein Auto beteiligt. Zwei Personen seien bei dem Crash leicht verletzt worden. Rettungskräfte des BRK, Polizei und der Feuerwehr sind vor Ort um den Unfall aufzunehmen und die Stelle abzusichern. Weitere Informationen zum Unfallhergang sind noch nicht bekannt. Im Bereich der Farrenpointstraße kommt es deshalb zu Verzögerungen im Verkehrsablauf.

*Weitere Informationen folgen*

fgr