Der Startschuss zur Kommunalwahl 2020 ist gefallen

Michael Hörl (Grüne) will Bürgermeister in Kolbermoor werden

+

Kolbermoor - Am Montagabend, den 25. November, ist der Startschuss der Grünen zur Kommunalwahl gefallen.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Abend des 25. November fiel der Startschuss der Grünen Kolbermoor zur Kommunalwahl 2020 im Café „Gleis 2“ am Kolbermoorer Bahnhof. Der Ortsverband freute sich den Landtagsabgeordneten Benjamin Adjei, Sprecher für Digitalisierung, begrüßen zu können, der die Leitung der beiden unabhängigen Aufstellungsversammlungen übernahm. 

Als Bürgermeisterkandidat bewarb sich Michael Hörl, Alter 53, Wirtschaftsinformatiker. In seiner Rede nutzte er die Zeit, seinen privaten, beruflichen und politischen Werdegang zu beleuchten und konkrete Aufgaben und Ziele für die Arbeit im Kolbermoorer Rathaus zu formulieren

„Digitalisierung ist die Basis, auf der sich viele Themen wie beispielsweise Mobilitätswende und Klimaschutz angehen lassen“ so der Kandidat. Dabei sei es wichtig, daraus ein Gemeinschaftsprojekt für alle Bürgerinnen und Bürger entstehen zu lassen. 

Die Wahlberechtigten der Versammlung wählten Michael Hörl einstimmig zum Bürgermeisterkandidat der Grünen Kolbermoor für die Kommunalwahl 2020

Nach einem Grußwort der Landratskandidatin der Grünen, Ulla Zeitelmann, bewarben sich zwölf Frauen und zwölf Männer um die zur Verfügung stehenden Plätze auf der Liste. Auf Listenplatz eins wurde die Stadträtin und stellvertretende Landrätin Andrea Rosner, 57, Pflegedienstleiterin, gewählt. Bei ihrer Rede betonte sie, dass die vielen Themen, für die sich die Grünen vor Ort seit vielen Jahren unermüdlich einsetzten, auch heute noch Aktualität besäßen, manche sogar mehr denn je. 

Der einzige Unterschied sei jedoch, dass eben diese Themen nun in der Mitte der Gesellschaft angekommen seien, was ein großes Potential für die zukünftige Arbeit mit sich brächte. Alle Kandidaten Grünen waren sich einig, dass es für den künftigen Stadtrat viel zu tun gibt, Kernthemen waren zumeist Verkehr und Mobilität, sowie die Förderung von Lebensqualität für alle Generationen. 

Umspannt werden die vielen wichtigen Herzensthemen von der Gewissheit, dass die Zukunft Veränderungen bringen wird und dass sie zum Nutzen der jetzigen und aller zukünftigen Generationen aktiv und mutig gestaltet werden muss. 

Alle Anwesenden waren sich einig, dass man die Veränderungen jetzt beherzt anpacken muss und zwar aus dem besten alle Gründe: Weil wir hier leben!

Vollständige Stadtratsliste von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Kolbermoor: 

1. Andrea Rosner (57), Pflegedienstleiterin 

2. Michael Hörl (53), Wirtschaftsinformatiker 

3. Caroline Schwägerl (58), Zahntechnikerin 

4. Bernhard Bystron (34), Betriebswirt 

5. Stefanie Peters (39), Hausfrau 

6. Christian Schneidermeier (50), Geschäftsführer 

7. Julia Karsten (29), Hausfrau 

8. Anton Eisenkolb (37), Holzbildhauermeister 

9. Hanna Specht (37), Dipl. Sozialpädagogin 

10. Fabian Hörl (25), Technischer Produktdesigner 

11. Helga Leisner (56), IT Application Manager 

12. Daniel Haustein (27), Maurer 

13. Fiederike Bovers (45), Kranken- und Gesundheitspflegerin 

14. Jörn Brinkmeier (43), IT-Administrator 

15. Gertrud Helbich (71), Hausfrau 

16. Robert Huber (41), Dipl. Betriebswirt 

17. Birgit Hollnaicher (41), Dipl. Ingenieurin Umweltsicherung 

18. Reiner Leisner (60), Hausmann 

19. Agathe Lehle (70), Kunsthändlerin 

20. Helge Holdmann (69), Rentner 

21. Julia Meltl (38), Lehrerin 

22. Klaus Dehler (64), Dipl. Ingenieur 

23. Else Huber (75), Rentnerin 

24. Uwe Reusche (57), Geschäftsführer

Presseinformation der Grünen

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Kolbermoor

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT