Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Den überflüssigen Pfunden an den Kragen

„Mein Hund, die Kilos und ich“ - Maik aus Kolbermoor macht bei Sat.1-Show mit

Maik und Hund Idefix aus Kolbermoor nehmen bei der Sat.1-Show „Mein Hund, die Kilos und ich“ teil
+
Maik und Hund Idefix aus Kolbermoor nehmen bei der Sat.1-Show „Mein Hund, die Kilos und ich“ teil

Kolbermoor - In der neuen Sat.1-Show „Mein Hund, die Kilos und ich“ versuchen Hund und Halter überschüssige Kilos zu verlieren. Mit dabei: Maik aus Kolbermoor mit seinem Hund Idefix.

Ran an den Speck. Maik (50) und sein Malteser-Yorshire-Mix Idefix (3) aus Kolbermoor wollen überflüssige Pfunde verlieren. Deshalb hat sich der 50-Jährige Vater von zwei Töchtern mit Hund Idefix bei der Sat.1-Show „Mein Hund, die Kilos und ich - Sat.1“ beworben und wurde genommen. „Durch die Sendung bin ich über einen Newsletter aufmerksam geworden und habe es bei Facebook gelesen“, sagt Maik gegenüber von mangfall24.de. „Es folgte dann eine schriftliche Vorstellung und man musste ein eigenes Video erstellen. Danach kamen mehrere Telefoninterviews.“

In vier Jahren 30 Kilo zugenommen - deshalb Sat1.-Show „Mein Hund, die Kilos und ich“

Warum er und Idefix durchstarten wollen? „Seit ich in Bayern lebe (seit vier Jahren), habe ich über 30 Kilo zugenommen und schaffe es alleine nicht, abzunehmen. Da dachte ich die Kombi Hund und ich, sowie etwas Hundeerziehung ist perfekt.“ Seinen Hund Idefix bekam er von einem Züchter aus Norddeutschland. „Idefix ist für mich Familie und Ersatz für meine Töchter, die beide am Niederrhein wohnen. Und als Single ist es natürlich auch immer schön, wenn jemand da ist und zuhört“, so Maik.

Maik erhofft sich also von der Show, ein paar überflüssige Pfunde loszuwerden. Auch sein Umfeld reagiert positiv auf seine Teilnahme bei der Sat.1-Show. „Die meisten finden es gut und freuen sich auf die Ausstrahlung, nur meiner jüngsten Tochter (18) ist es etwas peinlich, aber sie findet es gut, dass ich was an meinem Gewicht tue.“

Maik aus Kolbermoor will ein paar Pfunde verlieren

Was passiert in der Show?

Fünf Hundehalter mit ihren jeweiligen Fellgefährten sagen den Kilos den Kampf an. Getreu dem Motto „Wie der Herr, so‘s G‘scherr“ bringen auch ihre Vierbeiner einige Kilos zu viel mit. Angeleitet von Moderator Jochen Bendel verhelfen Fitnesstrainerin Marion Luck und Hundeerziehungsberater Holger Schüler sowohl den Zweibeinern als auch den Vierbeinern zu einem gesünderen und fitteren Leben.

„Mein Hund, die Kilos und ich“ begleitet die Teams u. a. zu Hause, beim Schwimm- und Ausdauertraining oder auf einem Coaching-Parcours. In jeder Folge geht es auf die Waage. Gewertet wird, was sie gemeinsam abgespeckt haben. Das Hund-Herrchen-Team, das am Ende der Show am meisten abgenommen hat, wird mit dem goldenen Knochen belohnt. Außerdem wartet auf den Sieger eine Reise in ein Hunde-Wellness-Hotel inklusive 5000 Euro Taschengeld.

Die Sendung wird ab dem 16. August, 17:50 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt und danach an drei darauffolgenden Sonntagen, zur gleichen Zeit.

Die Teams:

  • Karsten (46) und Rottweiler Armani (9) aus Steinebach/Sieg (Rheinland-Pfalz)
  • Sina (22) und Golden Retriever Rosi (4) aus Adlkofen (Bayern)
  • Vanessa (28) und Chihuahua Milou (5) aus Gelsenkirchen
  • Maik (50) und Malteser-Yorshire-Mix Idefix (3) aus Kolbermoor (Bayern)
  • Remo (24) und Alaska-Husky Lya (5) aus Duisburg

jb