Mutmaßliche Kolbermoorer Betrügerin vor Gericht

Schmuck und Kleider im Wert von 20.000 Euro ergaunert?

Traunstein - Einer Kolbermoorerin wird am Donnerstag vor dem Amtsgericht der Prozess gemacht. Sie soll Schmuck und Bekleidung im fünfstelligen Euro-Bereich im Internet ergaunert haben.

Wie Radio Charivari berichtet, muss sich vor dem Traunsteiner Amtsgericht am Donnerstag eine mutmaßliche Betrügerin aus Kolbermoor verantworten. Sie soll 78 Mal bei verschiedenen Firmen Schmuck, Bekleidung und andere Waren bestellt haben – ohne sie zu bezahlen.

Insgesamt ergaunerte sie so offenbar Produkte im Wert von fast 20.000 Euro. Dabei gab sie stets falsche Namen an. Die Staatsanwaltschaft wirft der 37-Jährigen gewerbsmäßigen Betrug vor. Ein Urteil soll noch heute gefällt werden.

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Kolbermoor

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT