Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zusammenstoß in Kolbermoor

Rosenheimerin (26) bei Unfall in Auto eingeklemmt

Kolbermoor - Am Freitag, gegen 5.50 Uhr kam es im Auffahrtsbereich des Autobahnzubringers B15A zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 18-jähriger Fahrer eines Audi Q5 die Staatsstraße 2078 in östliche Fahrtrichtung und wollte auf den Autobahnzubringer B15A nach links abbiegen. Die Ampel für diese Fahrtrichtung zeigte zum Unfallzeitpunkt Rotlicht an. Zur selben Zeit befuhr eine 26-jährige Rosenheimerin mit ihrem Citroen die Staatsstraße in entgegengesetzte Fahrtrichtung. Für sie zeigte die Ampel Grünlicht an.

Der Fahrer des Audi missachtete das gegebene Rotlicht, sodass es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrerin des Citroens eingeklemmt, konnte sich jedoch über eine Seitentüre selbst befreien. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Glücklicherweise wurde die Geschädigte nur leicht verletzt. Eine rettungsdienstliche Behandlung war dennoch erforderlich. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Zur polizeilichen Aufnahme des Unfalls musste die Staatsstraße kurzzeitig für eine Fahrtrichtung gesperrt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Abiling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare