Löwenbrücke ist wieder freigegeben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Pfarrer Heinz Prechtl und Bürgermeister Hermann Dumbs bei der Freigabe mit Schere und Band.

Haag - Die Löwenbrücke ist für den Verkehr wieder geöffnet. Überraschend ohne Vorankündigung und ohne offizielle Bekanntgabe waren nur wenige Gäste anwesend.

Die Idee dazu kam Pfarrer Heinz Prechtl. "Da kann man nicht einfach die Barrieren wegnehmen nach zweieinhalb Jahren", so der Geistliche. Sein erster Einfall war, den ersten Passanten der wiedereröffneten historischen Brücke ein Bier zu spendieren. So kam es, dass sich Radfahrer und Fußgänger, auswärtige Besucher wie Einheimische, die gerade die Richtung Schlossturm und Marktberg passierten, in ungewöhnlichem Ton vom Pfarrer des Marktes Haag angesprochen sahen: "Halt! Da gibt's was umsonst."

Inoffizielle Eröffnung der Löwenbrücke

Viele Haager merkten noch nicht, dass sie sich den Umweg auf dem Weg zu Friedhof oder Marktplatz wieder sparen können und die Löwenbrücke wie vorher mit Beschränkung auf 3,5 Tonnen freigegeben ist. Die Allgemeinheit darf dann mit Bürgermeister Hermann Dumbs feiern, wenn die Renovierung vollständig abgeschlossen ist und auch wieder die Löwen die Durchfahrt flankieren.

Lesen Sie dazu morgen mehr in der Wasserburger Zeitung.

Zurück zur Übersicht: Mangfalltal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser